Sneak Preview
Archiv aller Sneak Preview Filme (2000 bis heute)  Sneak Preview TOP TEN (2000 bis heute)
"... denn Sie wissen nicht, was Sie sehen!" ist das Motto der Sneak Previews.
Für nur 6,90 EUR Eintritt zeigen wir Ihnen jeden Mittwoch
einen brandneuen Kinofilm vor seinem offiziellen Bundesstart.
Was Sie genau sehen, erfahren Sie erst unmittelbar vor der Vorstellung durch die Anmoderation.
Lassen Sie sich also überraschen! Und Freikarten gibt es auch noch zu gewinnen!
Und wenn Sie wissen wollen, was Sie vielleicht verpasst haben, können Sie ab Mittwoch Nacht hier nachschauen.
Das waren die Filme der letzten Wochen:
21.02.2024
Miller's Girl
Ihre Kommentare:
Der etwas andere High-School-Film; Beide Hauptdarsteller super aber aus der Story hätte man mehr machen können, Literaturverfilmung oder Softporno?; Tiefgründig, verschlungen, durchtrieben und sehr subtil, ein Kunstwerk, das an "American Beauty" erinnert; Viel mißverstandene Zuneigung, ich werde niemals Lehrer; Was will der Film mitteilen?; Eigentlich gut aber langweilig inszeniert; Altes Thema neu aufgewärmt; Verwöhnte Göre trifft auf naiven und dämlichen Lehrer; Das Ganze gab es schon sehr viel besser; Ich hatte gehofft es ginge um Literatur, dabei ging es schnöde nur um Sex; Zu frivol, zu düster und zu viel Probleme; Absolut miese Darstellung von der bösen Frau und dem armen Mann, der Film strotzt vor Frauenfeindlichkeit und ist abstoßend; Passende Besetzung und überragende Musik, an manchen Stellen zu vulgär und zu direkt beschrieben aber unglaublich gute Geschichte, sehr gut erzählt; Menschliche Sehnsüchte prallen altersunabhängig aufeinander, teilweise herrlich skurril überzeichnet dargestellt; Hinführung zum Ende zu lang; Ich habe den Film nicht verstanden; Man bekommt Lust mal wieder Miller zu lesen; Vorhersehbar und etwas langweilig; Langweiliger Anfang und wurde dann schlechter, billiger Schulmädchenreport; Was für ein Miststück!; Dieser Film entfaltet sich wie ein kunstvoll gewobenes Mysterium, deren skurrile Handlung die Grenzen der Vorstellungskraft herausfordert, jede Szene ist wie ein Gemälde, das die Zuschauer in einen Strudel aus Rätseln und Faszination zieht.
Auswertung
1
2
3
4
5
Schnitt
gesamt
19 %
21 %
33 %
21 %
7 %
2,77
14.02.2024
Dream Scenario
Ihre Kommentare:
Witzig aber leider kein positives Ende; Interessantes Thema, schwarzer Humor und teilweise verwirrend; Gute Schauspieler und Humor aber teilweise Logiklücken; Kafkaeske Handlung und skurrile Szenen; Irre Geschichte; Erschreckend realistisch wie der Professor ausgeschlossen wird ohne etwas getan zu haben, die Gewaltszenen hätten auch angedeutet gereicht; Parabel auf den 5-Minuten-Ruhm im Internet; Sinnfrei oder ich habe ihn einfach nicht verstanden; Originell, sehr bedrückend und nur noch negativ zum Schluss; Im Laufe des Films immer absurder; Interessant aber schlecht erzählt; Stinklangweilig und ohne Spannung; 75% sterbenslangweilig, der Rest unverständlich; Cage hat seine Rolle toll gespielt; Sehr schräg aber es steckt eine Menge drin; Schwache Umsetzung der Grundidee und verwirrendes bzw. unbefriedigendes Ende; Synchronisation war ein Albtraum; Abwechslungsreich; Regt zum Nachdenken an; Seltsamer Humor.
Auswertung
1
2
3
4
5
Schnitt
gesamt
9 %
23 %
32 %
23 %
13 %
3,08
07.02.2024
Reality
Ihre Kommentare:
Reale Geschichte gut verpackt, man erwartet immer eine Wendung; Skurril, man weiß die ganze Zeit nicht was da gerade passiert; Beeindruckend mit welch einfachen Mitteln die Spannung von Anfang an aufgebaut und durchgehalten wurde, es braucht mehr mutige Menschen, die für das Wohl der Gesellschaft handeln; Zuerst sieht man Reality als Opfer aber dann kommen alle Facetten der Persönlichkeit heraus; Bedrückend und psychologisch echt gut gemacht, zieht einen voll ins Geschehen; Nichts für mich, schade; Wichtiges Thema und gute Geschichte aber sehr zäh umgesetzt; Diese Willkür in einer Demokratie; Erschreckend und ergreifend dieser Psychoterror der Behörden; Ungewöhnliches Format aber interessant und durchaus beängstigend; Gute Schauspieler; Ein intensives Kammerspiel zum Thema warum Jemans zum Whistleblower wird; Interessant die Verhörmethoden des FBI mitzuerleben; Es wäre wünschenswert wenn es viel dieser mutigen Menschen gäbe, aufzudecken gibt es genug; Da bestätigt sich wie dumm und verlogen die Politik der USA ist; Kurzweilig; Mehr Hintergrundwissen wäre erforderlich um den Film besser zu verstehen; Monoton, langweilig und träge, kein Spannungsbogen, eher eine TV-Doku als ein Kinofilm; Mit Abstand der schlechteste Film, den ich in der Sneak gesehen habe; Von Anfang bis Ende Kaugummi, den Inhalt hätte man in 10 Minuten erzählen können.
Auswertung
1
2
3
4
5
Schnitt
gesamt
25 %
23 %
15 %
30 %
8 %
2,73
31.01.2024
Linoleum - Das All und all das
Ihre Kommentare:
Verrückte Geschichte; Bis kurz vor dem Schluss denkt man "Was soll das?" und dann gibt schlagartig alles einen Sinn, tolles Script; Spannend, kreativ und ein überwältigendes Ende; Großes Kino, ein schmaler Grat zwischen Fiktion und Realität; Ruhige Erzählweise, läßt die Handlung entwickeln und endet im großen Finale, unerwartet gut; Skurril; Beim letzten Drittel bin ich ausgestiegen weil ich nicht mehr folgen konnte; Viele Längen; Gute Herangehensweise an Demenz aber zu lang; Da hat Jemand seiner Phantasie über das Sterben freien Lauf gelassen; Etwas zu verworren und abgedreht; Bis zur Schlusssequenz hätte es ein passabler Film sein können aber das war mir dann zu abgedreht; Ungewöhnliche Geschichte, Handlung und Ende verwirrend, ging es um Träume oder das Altern?; Eine Lebensbetrachtung in sich auflösenden Erinnerungen, Auflösung knapp zu spät, mehr Spannung und Überraschung hätte gut getan; Symphatische Darsteller, schöne Geschichte über Träume und Ziele aber teilweise etwas langatmig; Ernstes Thema mal anders erzählt, fast zu spät erfährt man die Zusammenhänge, habe fast schon abgeschaltet; Anfangs zäh, wurde dann aber besser; Ich glaube ich habe den Film nicht verstanden; Ein trauriger und nachdenklich machender Film; Netter Versuch aber meistens langweilig.
Auswertung
1
2
3
4
5
Schnitt
gesamt
14 %
31 %
33 %
19 %
3 %
2,67
24.01.2024
The Holdovers
Ihre Kommentare:
Brauchte eine Weile um Fahrt aufzunehmen uns steigerte sich zu einem sehr schönen Film mit tollem Soundtrack aus den 70ern; Toll gespielt und feinsinniger Humor und die Musik hat immer so herrlich gepasst; Gefühlvoll und bewegend, die menschliche Seite des Alltags, des Mislingens und die Art mit Humor und Zuneigung umzugehen; Herrlich retro; Einfach großartig von A bis Z und Paul Giamatti ist einer der besten in Hollywood; Berührend ohne kitschig zu sein; Ein bißchen lang; Witzige Dialoge; Viele Klischees erfüllt und typisch amerikanisch; Coole Socken; Hätte gut in die Weihnachtszeit gepasst; Feiner Humor mit passenden Seitenhieben und Tiefe; Sanfte Sozialkritik aus den 70ern, die man kaum merkt aber immer noch aktuell ist, leider wenig Highlights und der Film plätschert einfach so vor sich hin; Ohne Höhen und Tiefen und zu langatmig; Bissig on Point, atmosphärisch, herzerwärmend, schwarzhumorig, lehrreich und unkonventionell; Wie kann man mit diesen Augen Auto fahren?; Nette andere Weihnachtsgeschichte; Super Schauspieler; Sehr lang; Zäh wie Kaugummi.
Auswertung
1
2
3
4
5
Schnitt
gesamt
43 %
39 %
14 %
4 %
0 %
1,80
17.01.2024
Stella. Ein Leben
Ihre Kommentare:
Schwere Kost und welch ein Leidensdruck; Filmisch gut gemacht, bedrückend, überzeugend und gute Filmmusik; Ausgezeichnet und unerträglich zugleich weil so schrecklich; Zeigt auf brutal ehrliche Weise die Entmenschlichung und erschreckend aktuell, hier in der Konrad-Adneauer-Straße wurde in Gestapo-Kellern gefoltert; Geht unter die Haut; Leider aktueller denn je, wir sind alle gefordert einzustehen für Demokratie und MenschenrechteBedrückender Film über unsere Geschichte, den sich jeder ansehen sollte, der heute wieder von Remigration spricht; Könnte Dank der AFD wieder aktuell werden; Stella konnte sich offiziell nicht bei den Opfern entschuldigen, ihre Reue zeigt sie durch Suizid.
Auswertung
1
2
3
4
5
Schnitt
gesamt
35 %
53 %
6 %
6 %
0 %
1,82
10.01.2024
Wo die Lüge hinfällt
Ihre Kommentare:
Hat mir das gleiche Gefühl gegeben wie die richtig guten Romcoms aus den 90ern, ich verehre Sydney Sweeney; Ein bißchen vorhersehbar und etwas seicht aber romantisch; Ich mag keine Liebesgeschichten aber der war lustig; Komplett überzogen, kitschig und vorhersehbar aber herrlich witzig und tolle Aufnahmen von Australien, nicht anspruchsvoll, muss aber auch nicht immer sein; Trifft nicht jeden Humor; Kurze Momente Feelgood aber seicht, seicht, seicht...; Schöner Soundtrack; Total dümmlich, bescheuerte Dialoge und ohne jede Spannung; Cooler Koalabär; Alle Klischees erfüllt; Mittelmäßig begonnen und ganz mies und langweilig gezogen; Einfallslos, infantil und ordinär; Wenn man nichts zu erzählen hat sollte man auch keinen Film machen!; Witzig, humorvoll und tolle Schauspieler; Besser als angekündigt; Zeitweise unterste Schublade aber doch witzig und sympathisch; Zu sexistisch und klassisches toxisches Männerbild aber trotzdem kurzweilig; Sehr kitschig und albernes Geblödel aber sehr lustig und unterhaltsam; Hab viel gelacht; Echt anstrengend und flach; 1.Hälfte wirklisch unterhaltsam aber in der 2.Hälfte der üblische Kitsch; Die vielen Lacher retten den Film; Schlechtester Film der Geschichte aber ich habe gelacht.
Auswertung
1
2
3
4
5
Schnitt
gesamt
20 %
32 %
20 %
14 %
14 %
2,70
03.01.2024
Next Goal Wins
Ihre Kommentare:
Am Anfang hat nicht jeder Witz gezündet aber es war trotzdem ein spannender und interessanter Film; Amüsante Story und mal was anderes; Gute Unterhaltung auch für Nicht-Fußball-Fans mit durchgeknallten und lustigen Charakteren; Charmanter und witziger Feel-Good-Film; Super, mehr davon!; Schönes Mannschaftsgefühl; Stellenweise seicht; Es sollten große Gefühle und Einstellungen erzeugt werden aber die kamen nicht rüber; Was bitte sollte das sein? Alles sehr flach; GegenEnde etwas besser aber ein unfassbar schlechter und unlustiger Film, teilweise äußerst problematische Witze auf Kosten marginalisierter Gruppen und diskrimminierende Darstellung von Trans, genauso unlustig wie Jo Jo Rabbit; Etwas übertrieben; Genau mein Humor; Bester Fußballfilm, den ich je gesehen habe; Zum Nachdenken; Nett aber nicht mehr.
Auswertung
1
2
3
4
5
Schnitt
gesamt
30 %
44 %
14 %
9 %
2 %
2,09